HERE GOES INVISIBLE HEADER

Böblingen 2018

fileadmin/_processed_/csm_DSC_0024_18e4a14071.jpg
Regionale Medienkompetenztage Am Montag, den 29. Januar 2018 fand der Medienkompetenztag des Kreismedienzentrums Böblingen mit über 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer statt.

Tag der Medienkompetenz: Kreismedienzentrum Böblingen

Das Kreismedienzentrum bot erstmalig in Kooperation mit dem Landesmedienzentrum Baden-Württemberg und der Hilde - Domin- Schule Herrenberg für Erzieherinnen und Erzieher einen Medienkompetenznachmittag an.

Am 29.01.18 von 13:30 - 17:00 Uhr nahmen knapp 40 Erzieherinnen und Erzieher im Kreismedienzentrum Böblingen die Möglichkeit wahr sich zum Einen fortzubilden und zum Zweiten  das Angebot sowie die Räumlichkeiten des Kreismedienzentrums Böblingen kennen zu lernen

Angeboten wurde ein "Ohrenspitzer-Mini-Workshop", dessen Inhalte sich spezielle auf die Kindergartenkinder bezogen. Der Referent war Steffen Eifert, Projektleiter am Landesmedienzentrum Baden-Württemberg.

Inhalt des zweiten Workshops war der direkte Vergleich von Bilderbuch-Apps und dem Kamishibai, zu Deutsch "Erzähltheater". Dieser Workshop wurde von Frau Lea Weber (Lehrerin an der Hilde-Domin-Schule, Herrenberg) und Markus Faulhaber (Leitung des Kreismedienzentrums Böblingen mit Außenstelle Leonberg) gestaltet.

Abgerundet wurde das Programm durch den Workshop (Medien-) Produktion und (Medien-) Projektion. Diesen leiteten Frau Nicole Turowski  und Herr Bernhard Fritsch (beide am Kreismedienzentrum zuständig für Geräte).

Überall erhielten die Teilnehmer Informationen aus erster Hand um sie später in ihrer Einrichtung umsetzen zu können.

Text: Markus Faulhaber

Der Medienkompetenztag fand im Rahmen der Initiative Kindermedienland Baden-Württemberg statt und wurde in Kooperation mit dem Landesmedienzentrum Baden-Württemberg organisiert. Das Ziel der breit angelegten Initiative der Landesregierung ist es, die IT- und Medienkompetenz von Kindern, Jugendlichen, Eltern und anderen Erziehungsverantwortlichen im Land zu stärken. Mit der Initiative werden die zahlreichen Projekte, Aktivitäten und Akteure im Land gebündelt, vernetzt und durch feste Unterstützungsangebote ergänzt sowie eine breite öffentliche Aufmerksamkeit für die Themen Medienbildung und -erziehung geschaffen. Träger sind neben der Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg (MFG) die Landesanstalt für Kommunikation (LFK) und das Landesmedienzentrum BW (LMZ).

Kontakt

Medienpädagogische Beratungsstelle
0711 2850-777
beratungsstelle@lmz-bw.de